Metall/Elektro

Viele unserer Jugendlichen streben eine Lehre im Kraftfahrzeugbereich an. Wenn man bedenkt, dass Ferdinand Porsche, Enzo Ferrari, Henry Royce allesamt Gründer von erfolgreichen Luxusautomobilmarken, ebenfalls mit einer Lehre in diesem Bereich begannen, ist das keine schlechte Idee. Man soll sich jedoch nicht täuschen lassen. Denn aufgrund mangelnder Arbeit musste Royce auch als Mechaniker für Lokomotiven arbeiten. Ferruccio Lambhorgini baute gar Traktoren und konstruierte Hubschrauber. Man sieht, wer eine Lehre mit technisch-naturwissenschaftlichem Hintergrund hat, kann so einiges erreichen. Mit den Grundlagen, die wir in diesem Jahr vermitteln, eröffnet sich ein Berufsfeld mit knapp 90 verschiedenen Lehrberufen.

Um nur einige zu nennen:

 

Baumaschinentechniker Chemielabortechniker
Elektroniker Elektrotechniker
Gold- und Silberschmied Instrumentenbauer
Kraftfahrzeugtechniker Karosseriebautechniker
Lackiertechniker Leichtflugzeugbauer
Mechatroniker Sonnenschutztechniker
Technischer Zeichner und viele viele mehr.

 

 

In der Ausbildung wird besonders auf das praktische Arbeiten in den bestens ausgerüsteten Werkstätten Wert gelegt. Sowohl im mechanischen, als auch im elektrischen/elektronischen Bereich. Dabei wird der Sicherheitsgedanke im Speziellen hervorgehoben.


Weitere Ausbildungsschwerpunkte sind das Anwenden von physikalischen Gesetzten auf berufsrelevante Themen. Z. B.: Wie funktioniert ein Verbrennungsmotor? Was steckt an Physik dahinter, damit ich die Funktion aller Bauarten von Verbrennungsmotoren verstehen kann. Dabei werden die Erklärungen bestmöglich mit Anschaungsmaterial unterstützt. Auch die Materialkunde ist ein wichtiges Thema. Der richtige Einsatz von Werkzeugen und Normteilen, wie Schrauben, Federn, Kabeln, Schaltern und dgl., trägt zur Sicherheit und Wirtschaftlichkeit von Maschinen bei. Das Thema Wirtschaften wird auch mit buchhalterischem Grundwissen abgerundet.

Grundsätzlich gilt aber für alle Fachbereiche, dass die Grundfertigkeiten in den Bereichen Mathematik, der Muttersprache Deutsch und der lebenden Fremdsprache Englisch vertieft und gefestigt werden. Besonders wichtig für die Persönlichkeitsbildung erscheint uns ein gutes Allgemeinwissen. Dies ist mittlerweile Bestandteil sämtlicher Aufnahmetests für Lehrstellen. Darum behandeln wir in den dafür vorgesehenen Fächern aktuelle politische Themen, grundlegende Gesetze wie Menschenrechte und Verfassung, sowie berufsrelevante Gesetze. Des Weiteren wird die Rolle des Menschen in der Gesellschaft und seine Rolle in der Natur erörtert.

Metall/Elektro

Handel/Büro

Dienstl./Tourismus

Holz/Bau

Please publish modules in offcanvas position.